News RSS


Wie du Momos ohne Steamer zubereiten kannst

Noch gehört das Küchenutensil "Steamer" nicht zum Standardinventar vieler Küchen. Zum Glück lassen sich Momos kinderleicht ohne Steamer zubereiten. Die gängigsten Methoden sind das Braten und das Kochen von Momos: Beim Braten gehe man wie folgt vor:  Erwärme ein wenig Speiseöl (z.B. Sesam-, Oliven-, Sonnenblumenöl) in einer Pfanne. Verwende eine tiefe Hitze. Brate deine gefrorenen Momos (ohne Auftauen) ca. 2-3 Minuten an, so dass sie einen goldig, knusprigen Boden bilden.  Danach ein wenig Wasser hinzu geben (gerade so viel, dass der Pfannenboden mit Wasser bedeckt ist). Deckel schliessen und ca. 7 Minuten kochen lassen. Deckel öffnen, und das restliche Wasser verdampfen lassen. Wer ein paar extra "Röstarömer" möchte, brät seine Momos einfach noch ca. 2-3 Minuten ohne Deckel weiter.  Momos Kochen...

Weiterlesen


Zubereitung der Saucen-Mixturen

Für unsere Momo-Saucen senden wir dir eine geballte Ladung an Geschmack und Würze. Für die finale Zubereitung muss du die Mixturen lediglich mit Wasser, Jogurt oder einer anderen Flüssigkeit deiner Wahl vermengen.  Unsere Zubereitungstipps für die Chili und Koriander-Knoblauch Saucen findest du hier: Sipeng Chili Sauce Zubereitung: Chili Mischung je nach gewünschter Konsistenz mit ca. 0.5 dl Wasser oder Soja Sauce mischen. Vorzugsweise verwendet man lauwarmes Wasser/ Soja Sauce. So löst sich die Chili Mischung schneller auf. Die Sauce für 5-10 Minuten ziehen lassen und fertig ist die Momo Chilisauce! Koriander-Knoblauch Sauce Zubereitung: Das Konzentrat aus dem Tiefkühler entnehmen und bei Zimmertemperatur auftauen. Ein Packung je nach gewünschter Würze mit ca. 200 Gramm Naturjoghurt mischen und fertig ist die “Wuzu”...

Weiterlesen


Der Momoment - oder warum wir es lieben Momos im Steamer zuzubereiten

Momospeicher produziert sorgsam von Hand gemachte Momos und verschickt diese gefroren quer durch die Schweiz. Manch einer mag sich fragen "wieso soll ich Momos selber steamen?!" Diese Frage stellte sich uns auch zu beginn. Doch schnell wurde klar, dass wir dir das Erlebnis des Steamens im authentischen Bambusdämpfer nicht vorenthalten möchten. Stell dir vor der Bambusdeckel hebt sich. Der herrliche Duft frischer Momos mit einem Hauch Bambusaroma schlägt dir entgegen. Und sogleich fühlst du dich versetzt in die leichten Hänge eines weit entlegenen Tales mitten im Himalaya. Genau diesen Moment, den wir mit einem Augenzwinker den *Momoment* nennen, wollen wir dir nicht vorenthalten. Dieses Erlebnis erhältst du nur wenn du selber Hand anlegt und dich hinter den Herd begibst. Den...

Weiterlesen


Wie Momos dämpfen

Hast du zwar einen Steamer zur Hand, bist dir aber nicht sicher wie du damit Momos dämpfen kannst? Kein Problem. Hier sind 5 einfache Schritte zu deinen heissen und saftigen Momos:  Bringe einen Topf voll Wasser zum kochen. Hinweis: Der Topf sollte etwas kleiner sein als dein Bambus-Steamer, damit dieser bequem auf den Topf passt. Leg dir nun ein Backpapier zurecht und schneide einen Kreis mit ein paar kleinen Löchern  heraus (keine Sorge: es muss kein perfekter Kreis sein), die in etwas der Grösse deines Steamers entspricht.  Lege das Backpapier auf den Steamer und platziere deine gefrorenen Momos darauf. Achte darauf, dass sich die Momos nicht berühren, da sie sonst verkleben könnten.  Stelle den Steamer nun auf den Kochtopf und...

Weiterlesen